Weihnachtsbäume flogen weit

Holzhausen. Wie weit kann man einen Weihnachtsbaum werfen? Geht es nach dem entsprechenden Wettbewerb in Holzhausen, genau 9,10 Meter. Mit dieser Leistung ging Roman Wiegand als Sieger hervor.

Bei dem dem erstmals ausgetragenen Wettbewerb erzielten die „Motorradfreunde Holzhausen“ das beste Mannschaftsergebnis. Alle Sieger nahmen bei der anschließenden Siegerehrung unter dem Applaus der 100 Zuschauer stolz ihre Holzplakette mit einem veredelten Tannenzweig entgegen.

Unser Bild zeigt Tim beim Weitwurfversuch. Foto: Battefeld

Organisiert worden war das lustige Spektakel von Jugendfeuerwehrwart Andreas Steffen und dem Kindergottesdienstteam um Michaela Theis, die auch die Idee gehabt hatte.

Bilder vom Weihnachtsbaum-Weitwurf in Holzhausen

Die Jugendgruppe „Happy Tree Friends“ unterstützte die Veranstaltung durch den Verkauf von Plätzchen und Kuchen. „Ich habe im vergangenen Jahr mal im Radio von einem Weihnachtsbaumweitwurf-Wettbewerb gehört und gedacht: Das ist doch auch was für uns in Holzhausen“, sagte Michaela Theis.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare