Markt lockt viele Besucher

Weihnachtsstimmung in Gemünden

+
Die Kinder der Kindertagesstätte „Wolkenland“ tanzten und sangen für das Publikum weihnachtliche Lieder.

Gemünden - Alle Jahre wieder lockt der Weihnachtsmarkt in Gemündens malerischer Altstadt zahlreiche Besucher an und bietet ein buntes Musik-Programm und vielfältige Waren in den Auslagen der Marktbuden. Die Standbetreiber sorgten für weihnachtliche Stimmung und stimmten die Gemündener auf Weihnachten ein.

Wenn in Gemünden die Hofstraße und der Platz vor dem Rathaus in eine Flaniermeile umgewandelt werden und das Bürgerhaus kurzerhand in „Weihnachtswunderland“ umbenannt wird, dann ist es wieder soweit: Der Weihnachtsmarkt in Gemünden öffnet seine Pforten und verbreitet mit heimeliger Beleuchtung, leckeren Speisen und viel Musik und Gesang eine weihnachtliche Atmosphäre.

Die 26 Stände im Außenbereich bildeten eine leuchtende Kette durch die Altstadt bis hinauf zur Kirche und luden die Gäste zum Probieren, Flanieren und Verweilen ein. Im Bürgerhaus konnten die kalten Füße bei Kaffee und Kuchen wieder aufgewärmt werden. Auch dort lockten 33 Aussteller mit weihnachtlicher Dekoration, Holzarbeiten, Spielsachen, Stickereien und Adventsgestecken. Weihnachtsgeschenke wurden ergattert und die Besucher ließen sich kulinarisch verwöhnen. Auch der heimische Vorrat an Süßigkeiten ließ sich mit allerlei Köstlichkeiten auffüllen: Plätzchen, Stollen, Bonbons, Honig - alles, was die Vorweihnachtszeit versüßt, gab es in Gemünden zu erstehen.

von Katharina Beule

2351936

Kommentare