Chef des Landgasthofs bleibt Vorsitzender der Hotel- und Gaststättenvereinigung

Weiter mit Werner Steuber

Werner

Frankenberg. Werner Steuber, Chef des Landgasthofs Steuber in Neuludwigsdorf, bleibt Chef der Frankenberger Hotel- und Gaststättenvereinigung. Während der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes im Wirtshaus Zum Hohen Lohr in Battenhausen wurde Steuber von seinen Kollegen als Vorsitzender bestätigt.

Dem weiteren heimischen DeHoGA-Vorstand gehören an: Zweiter Vorsitzender: Hjalmar Schmitt (Allendorf-Eder); Beisitzer: Udo Graf (Birkenbringhausen) und Franjo Maric (Frankenberg); Kassiererin: Brigitta Brützel (Viermünden); Zweiter Kassierer: Heinz Monzner (Rennertehausen); Schriftführerin: Jutta Schäfer (Frankenau); Zweiter Schriftführer: Michael Schäfer (Frankenau). An der Versammlung nahmen auch der DeHoGa-Ehrenvorsitzende Heinrich Vöhl sowie der Wirtschaftsförderer des Landkreises, Siegfried Franke, teil. Franke sprach über die aktuelle Lage der heimischen Touristik.

In einem Beitrag berichtete Monika Huft von der Firma Event Service A-Z+P Solution über Service-Feinheiten, die im Betriebstraining noch erweitert werden könnten. Außerdem ging sie auf den „fachlichen Umgang mit dem Gast“ ein.

Ralf Fröchtenicht aus Frankenberg referierte über das Thema Ergometrie am Arbeitsplatz, zudem über die Bereiche Raumausstattung und Beleuchtung. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare