Pläne der Reddighäuser Projektgruppe

Weiterer Schritt hin zur Nahwärme

+
Die Mitglieder der Projektgruppe haben die nächsten Schritte geplant.Foto: pr

Hatzfeld-Reddighausen - In den nächsten Tagen besucht das Projektteam alle Eigentümer von Häusern. Ziel ist, Absichtserklärungen zu erhalten, um Planungssicherheit zu bekommen.

Diese Erklärung ist für die Projektgruppe ein wichtiger Baustein zur Umsetzung des Nahwärmenetzes. Vor drei Wochen war die Machbarkeitsstudie für eine Nahwärmeversorgung in Reddighausen vorgestellt worden.

Im Dorf kann ein Nahwärmenetz zusammen mit der Stadt Hatzfeld, den Gewerbeunternehmen und den Reddighäuser Hausbesitzern umgesetzt werden. Nachdem die Absichtserklärungen der Eigentümer eingeholt worden sind, sollen Gespräche mit der Stadt Hatzfeld, dem Regierungspräsidium und Banken geführt werden. Dann wird eine Genossenschaft gegründet.

Kommentare