Roda/Gemünden/Michelbach

Tim Werner visiert das Treppchen an

- Roda/Gemünden/Michelbach (pe). Beim zweiten Lauf zum deutschen Feuerwehr-Laufcup in Michelbach erzielten die heimischen Feuerwehrläufer durchweg gut Ergebnisse.

Kameraden der heimischen Feuerwehren traten bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Strecke über zehn Kilometer an. Die beste Leistung zeigte Marcus Diedrich (Roda), der in 48:22 Minuten den dritten Platz in seiner Altersklasse belegte. Ihm folgte Jens Lipovsky (Roda) mit 49:53 Minuten, der ebenfalls in seiner Altersklasse auf Platz 3 kam. Die beste Platzierung erreichte Tim Werner (Roda), der in der Jugendklasse auf den zweiten Platz mit 51:50 Minuten lief. Mit diesem Mannschaftsergebnis liefen die drei Rodaer auf den 9. Platz vor. Die Mannschaft Gemünden/Frankenberg wurde 15., hier waren Christoph Kodym (Gemünden) mit 52:29 Minuten, Wilfried Golde (Gemünden) 54:50 Minuten und Hans Jürgen Cronau (Frankenberg) mit 55:32 Minuten am Start. Ebenfalls vertreten waren Peter Werner aus Roda mit 57:19 Minuten und Stefan Stremme mit 1:02 Stunden. Insgesamt waren 102 Läufer sowie 21 Mannschaften angetreten. Auch in der Gesamtwertung nach zwei Läufen liegen die Läufer aus dem Landkreis nicht schlecht im Rennen. Tim Werner liegt in der Jugendklasse auf dem zweiten Platz und hat auf den dritten Rang fast 6 Minuten Vorsprung. Diesen will er beim dritten und letzten Lauf am 28. August in Ediger-Eller an der Mosel in den Weinbergen verteidigen. Die Ergebnisse in der Gesamtwertung der heimischen Teilnehmer des zweiten Laufs in Michelbach: 21. Platz: Marcus Diedrich (Roda), 48:22 Minuten, 3. Platz Altersklasse 2, er steht im Zwischenstand auf Rang 4 seiner Altersklasse. 31. Platz: Jens Lipovsky (Roda), 49:53 Minuten, 3. Platz Hauptklasse 38. Platz: Tim Werner (Roda), 51:50 Minuten, 2. Platz Jugendklasse und im Zwischenstand auf Rang 2 40. Platz: Christoph Kodym (Gemünden), 52:29 Minuten, 7. Platz Altersklasse 2 und 9. Platz im Zwischenstand 49. Platz: Wilfried Golde (Gemünden), 54:50 Minuten, 4. Platz Altersklasse 6 55. Platz: Hans Jürgen Cronau (Frankenberg), 55:32 Minuten, 9. Platz Altersklasse 5, 6. Platz im Zwischenstand. 64. Platz: Peter Werner (Roda), 57:19 Minuten, 11. Platz Altersklasse 5, 8. Platz im Zwischenstand. 82. Platz: Stefan Stremme (Schreufa), 1:02 Stunden, 10. Platz Altersklasse 1.

Kommentare