Eder-Bike-Tour am Sonntag von 9 bis 18 Uhr zwischen Dodenau und Felsberg

Wetter spricht für Radler

Entlang der Eder: Radler sind am Sonntag wieder zur Tour zwischen Dodenau und Felsberg eingeladen. Archivfoto:  Battefeld/nh

Waldeck-Frankenberg. Morgen soll das Wetter trocken bleiben – einem Fahrrad-Ausflug bei der Eder-Bike-Tour steht also nichts im Weg. Der Rad-Aktionstag findet am Sonntag von 9 bis 18 Uhr auf 104 Kilometern zwischen Dodenau und Felsberg statt – immer entlang der Eder. Radfahrer können jederzeit und an jedem Ort in die Tour einsteigen und so lange und so weit fahren, wie sie möchten.

Auch abseits der Strecke wird etwas geboten: Vereine und Gruppen der beteiligten Kommunen laden die Radler zu Essen und Getränken, Unterhaltung und kleinen Veranstaltungen ein. Auch einige Gärten, die am „Tag der offenen Gärten“ mitmachen, haben geöffnet. Und es gibt auch etwas zu gewinnen: Wer sich an mindestens drei Stempelstellen seinen Fahrradpass abzeichnen lässt und diesen einschickt, kann ein Fahrrad im Wert von 500 Euro gewinnen. Im vergangenen Jahr hatten rund 20 000 Menschen den Rad-Aktionstag für einen Ausflug genutzt.

Auch der Transport zum Radweg und zwischen einzelnen Etappen ist geregelt: Züge der Kurhessenbahn fahren im Zweistundentakt ab Battenberg, Frankenberg und Herzhausen. Auch Busse fahren für die Radler. Die genauen Zeiten sowie weitere Informationen zur Eder-Bike-Tour finden Sie im Internet unter www.eder-bike-tour.de. (jpa)

Quelle: HNA

Kommentare