Friedhelm Huft erkannte das Tier an Ringelung des Schwanzes

Wildkatze im Wintergarten

Osterfeld: Wildkatze im Wintergarten

Osterfeld. Im Walddorf Osterfeld hat ein Bewohner jetzt eine Wildkatze gesehen und fotografiert. Friedhelm Huft kam vor wenigen Tagen gegen 3.30 Uhr von der Arbeit nach Hause.

Über den Wintergarten wollte er sein Haus im Neubaugebiet betreten. Dort hielt sich ein Tier auf. Huft erkannte an der Ringelung des Schwanzes relativ schnell: Das ist sicher eine Wildkatze, dachte er. Sie schien nicht besonders scheu zu tun.

Huft ließ die Katze gewähren. Er ging ins Haus und holte seine Digitalkamera, dann machte er eine ganze Reihe von Aufnahmen. Huft hatte an anderer Stelle in seinem Haus noch etwas zu tun und entfernte sich deshalb für eine halbe Stunde.

Als er wieder zurück kam, war die Wildkatze noch immer im Wintergarten. Schließlich verscheuchte er das Tier, das er seitdem auch nicht mehr gesehen hat.

Quelle: HNA

Kommentare