Wochenendhaus in Vöhl brennt nieder

+

Vöhl. Ein Wochenendhaus in einem Waldstück zwischen der L3086 und der Straße Masloh hat am Donnerstagnachmittag gebrannt. Die Feuerwehren aus Vöhl, Basdorf und Asel waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Bei Ankunft stand das Haus bereits in Flammen. Wegen Wassermangels an der Einsatzstelle wurden die Feuerwehren aus Herzhausen und Marienhagen zusätzlich alarmiert. Das Feuer wurde anschließend schnell gelöscht.

Aus Korbach wurde eine Wärmebildkamera angefordert, um Glutnester zu finden. Das Wochenendhaus gehört einem Privatmann aus Köln. Seit ein paar Tagen ist das Wochenendhaus bewohnt, die zwei Personen waren aber während des Brandes nicht vor Ort.

Wie es zu dem Feuer kam und wie hoch der Schaden ist, stand zunächst nicht fest. Die Feuerwehr war mit insgesamt 18 Personen im Einsatz. (rpp/HessenNews)

Quelle: HNA

Kommentare