Wohin denn nun? Verwirrung um Einbahnstraße in Frankenberg

Frankenberg. Das herausragende Merkmal einer Einbahnstraße ist, dass man nur in eine Richtung fahren darf - außer in Frankenberg.

Auf der Straße „Am Hain" wurden Verkehrsteilnehmer durch diese Schilder (Foto) in beide Richtungen geschickt.

Der Grund: Wegen Bauarbeiten auf der Bahnhofstraße wurde die Fahrtrichtung auf der Straße „Am Hain“ befristet umgekehrt. Offenbar ein Witzbold hatte am Montag die grauen Tüten entfernt, die die linken Schildern abdeckten. Am Dienstag waren die Tüten wieder drauf und die Regelung war wieder eindeutig.

Die geänderte Fahrtrichtung auf der Straße "Am Hain", in der auch das Frankenberger Thalia-Kino liegt, soll noch bis zum ersten Juli-Wochenende dauern. So lange wird nebenan in der Bahnhofstraße vor dem Modehaus Eitzenhöfer das Straßenpflaster ausgetauscht. Um die Bahnhofstraße in diesem Bereich dennoch erreichen zu können, musste die Verkehrsführung geändert werden.

Quelle: HNA

Kommentare