Frankenberg

Wohltätigkeitskonzert für Ostafrika

+

- Frankenberg (sr). Fünf Chöre sangen am Mittwochabend in der Frankenberger Liebfrauenkirche für einen guten Zweck: „Wasser für Ostafrika“ hieß das Motto eines Liederabends.

Der Reddighäuser Chorleiter Karl-Heinz Wenzel trat mit fünf Chören aus Frankenberg, Birkenbringhausen, Battenberg und Reddighausen in der Kirche auf, um Geld für Misereor-Projekte in Ostafrika zu sammeln. „Dort ist wirklich Hilfe nötig“, sagte der Dirigent und schilderte die Wasserknappheit nach einer langen Dürrezeit im Sommer. Mit den Spenden des Konzerts soll der Bau von Regenwassersammelstellen und Brunnen in Kenia unterstützt werden. Dort müssten Kinder derzeit bis zu 50 Kilometer an Wasserstellen laufen. Die rund 200 Besucher und 130 Aktiven machten vom Spendenaufruf regen Gebrauch: Viele Scheine landeten nach dem zweistündigen Konzert in den Körbchen am Ausgang.

Die Chöre nutzten das Konzert in der Liebfrauenkirche mit ihrer ausgeprägten Akustik als Generalprobe für den Chorwettbewerb des Mitteldeutschen Sängerbundes in zehn Tagen in Hannoversch Münden. Sie sangen geistliche und weltliche Lieder, Filmmelodien, Spirituals und deutsche Volkslieder.

Mehr lesen Sie in der FZ vom Freitag, 11. November

Kommentare