Wohnmobil aufgebrochen: Zeuge hält Tat mit Kamera fest - Festnahme

Frankenberg. In den Mittagsstunden des Ersten Weihnachtsfeiertages beobachtete ein Zeuge in der Röddenauer Straße, wie ein etwa 20 Jahre alter Mann eine Scheibe eines Wohnmobiles eingeschlagen hatte. Das Gefährt stand auf dem Parkplatz hinter einer Tankstelle.

Noch während sich der Täter an dem Wagen zu schaffen machte, konnte der Zeuge die Tat mit seiner Kamera festhalten. Dies führte Mittwochnachmittag dann letztlich auch zur Festnahme eines 18-Jährigen in Tatortnähe. Der junge Mann ist der Polizei kein Unbekannter.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt, heißt es in einer Pressemitteilung der Beamten abschließend.

(nh/jun)

Quelle: HNA

Kommentare