Wohnmobil stürzt Böschung hinunter

Bockendorf. Ein Wohnmobil ist am Montag in Bockendorf 40 Meter aus einer Hauseinfahrt in der Weinbergstraße gerollt und dann eine acht Meter tiefe Böschung hinuntergestürzt. Verletzt wurde niemand.

14 Feuerwehrleute aus Halgehausen und Bockendorf sind unter der Leitung von Wehrführer Frank Schneider vor Ort.

Es wurde ein Kranwagen angefordert, um das Wohnmobil zu bergen. Das Unglück ereignete sich am Montag gegen 16.30 Uhr. Ein 40 Jahre alter Mann wollte eigentlich mit seiner Mutter in den Urlaub fahren. (off/mjx)

Haina-Bockendorf: Wohnmobil rutscht Böschung hinunter

Quelle: HNA

Kommentare