Bad Bones fordert Weltmeister heraus

Wrestling in Dodenau: Viele Fans von außerhalb

Action garantiert: Internationale Stars werden am Samstag beim Kampfabend in Dodenau in den Ring steigen.

Dodenau. Drei Stunden Action verspricht die Wrestling-Veranstaltung, die am Samstag, 27. März, ab 19 Uhr in Dodenau Premiere feiert.

Der Kartenvorverkauf sei „ganz ordentlich“ gelaufen, sagte Ingo Vollenberg, einer der Organisatoren, der HNA gestern auf Anfrage. Der Veranstalter German Stampede Wrestling rechnet mit mindestens 200 Fans. In der Mehrzweckhalle würden auch 300 Platz finden. „Es kommen eine Menge Zuschauer von außerhalb“, sagte Ingo Vollenberg. Etwa die Hälfte der bisher verkauften Karten wurde über das Internet abgesetzt.

Höhepunkt des Abends soll ein Kampf um die Weltmeisterschaft werden, bei dem John Kay, der sich „Bad Bones“ nennt, versuchen will, Titelträger Steve Douglas („The Vision“) den WM-Gürtel abzunehmen. Spektakulär soll auch ein Mannschaftskampf werden, bei dem vier Teams im Ausscheidungsverfahren gegeneinander antreten werden.

Einlass in die Mehrzweckhalle Dodenau ist ab 18 Uhr. Eintrittskarten kosten zwischen 27 Euro (erste Kategorie) über 19 Euro bis hin zu 14 Euro in der günstigsten Preisklasse. An der Abendkasse weden voraussichtlich noch Karten zu haben sein. (off)

www.gsw-wrestling.de

Quelle: HNA

Kommentare