Zahl der Scheidungen in Frankenberg steigt

Frankenberg. Die Anzahl der Scheidungen in Frankenberg ist gestiegen. Das Standesamt der Stadt hat dieses Jahr bis Mitte August 41 Fälle registriert. Damit ist bereits fast die Gesamtzahl von 46 Scheidungen aus dem vergangenen Jahr erreicht.

Damit nimmt Frankenberg eine Ausnahmestellung ein. Beim Amtsgericht Korbach etwa gibt es keine Veränderung bei der Anzahl der Scheidungen, berichtet Familienrichter Helmut Schmidt. Und beim Amtsgericht Biedenkopf, das in Familiengerichtsangelegenheiten auch für den Bezirk des Amtsgerichts Frankenberg zuständig ist, sind die Zahlen sogar rückläufig, wie Familienrichterin Rosemarie Krug mitteilt.

In den ersten sieben Monaten 2011 fanden im gesamten Bereich 202 Scheidungen statt, im Jahr 2010 waren es im gleichen Zeitraum noch 248.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Montagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare