Teich- und Lichterfest in Gemünden

Zauberhafter Lichterschein am Teich

+
Mit bunten Lichterketten, mit Fackeln und Kerzen zauberten die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Gemünden zusammen mit ihren Betreuern nach Einbruch der Dunkelheit eine stimmungsvolle Atmosphäre.Fotos: Ute Golde

Gemünden - Die Jugendfeuerwehr Gemünden hatte einen guten Draht nach oben: Bei schönstem Spätsommerwetter feierte sie mit vielen Besuchern ein stimmungsvolles Teich- und Lichterfest am Schwarzen Weg.

Die Jungen und Mädchen hatten mit ihren Betreuern viel Mühe und Arbeit investiert, um den Gästen einen schönen Sommerabend zu bieten - auch mit den Elementen Feuer und Wasser.

Am späten Nachmittag sorgten das Spielmobil und der „Bungee-Run“ der Kreisjugendfeuerwehr für die Unterhaltung der kleinen Besucher.

Auch das selbstgebaute Floß stach wieder „in See“. Gut ausgerüstet mit Schwimmwesten, hatten die Kinder großen Spaß daran, auf diese Weise über den Teich zu schippern.

Aus alten Strahlrohren und Holzlatten hatten kreative Feuerwehrmänner ein Gestell gebaut, aus dem hohe Wasserfontainen spritzten. In der Bastelecke bemalten die Kinder Tüten mit vielen verschiedenen Motiven, die später durch Kerzen zum farbenfrohen Leuchten gebracht wurden.

Der Musikzug der Feuerwehr unterhielt die Besucher mit Stücken aus seinem Repertoire. So erklangen unter Leitung von Manuel Schäfer volkstümliche und moderne Lieder. Für die Stärkung war mit Crepés und Gegrilltem bestens gesorgt. An einer Cocktailbar gab es leckere Mixgetränke.

Bei Einbruch der Dunkelheit flammten Fackeln und Kerzen auf. Zusammen mit bunten Lichterketten sorgten sie für stimmungsvolle Atmosphäre.

Von Ute Golde

Kommentare