Zimmerbrand in Haine: Hoher Schaden

Ein Schaden von etwa 30000 Euro ist am Samstag bei einem Zimmerbrand im Allendorfer Ortsteil Haine entstanden. Verletzt wurde niemand.

Haine. Zu einem Brandeinsatz im Allendorfer Ortsteil Haine musste die Feuerwehr am Samstagabend ausrücken. Eine Nachbarin hatte gegen 17.40 Uhr Rauchentwicklung in einem Haus im Grundweg bemerkt und die Leitstelle alarmiert. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Unglücks nicht zu Hause.

Die Brandschützer aus Haine und Allendorf waren mit 20 Einsatzkräften schnell vor Ort und entdeckten den Brandherd im Wohnzimmer, hinter einem Sofa. „Die brennende Sofagarnitur haben wir aus dem Fenster geworfen“, berichtete Gemeindebrandinspektor Horst Huhn der HNA. Huhn leitete den Einsatz.

Das Feuer war schnell gelöscht, doch der Schaden ist beträchtlich. Die Polizei schätzt diesen auf etwa 30000 Euro.

Menschen wurden nicht verletzt. Bei der Brandursache geht die Polizei von einem technischen Defekt aus. Möglicherweise wurde das Feuer durch eine defekte Steckdose ausgelöst. (off)

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare