Zirkusprojekt des Kreises: 90 Kinder proben für Aufführung

Frankenberg. „Das sieht doch schon sehr gut aus“, lobt Zirkusdirektor Birger Koch, als die Jungen und Mädchen sich nach ihrem Probeauftritt in der Manege wieder auf ihre Plätze setzen.

Gerade haben die rund 90 Kinder und Jugendlichen, die am Projekt „Kinder machen Zirkus“ teilnehmen, ihre einstudierte Nummer erstmals im Zirkuszelt vorgeführt und einen ersten Eindruck davon bekommen, was es heißt, im Rampenlicht zu stehen.

Bei der Gelegenheit macht ihnen der Chef des „Circus Soluna“ allerdings auch klar, dass das Artistenleben nicht immer nur ein Zuckerschlecken ist. „Am Freitag sitzen hier 350 Leute im Zelt, die für die Vorstellung bezahlt haben. Da muss alles perfekt klappen“, erklärt er.

Infos: Neben der Premierenvorstellung, die morgen um 16 Uhr beginnt, gibt es eine weitere Aufführung am Samstag um 11 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Zirkuskasse. Schulklassen und Kindergärten haben die Möglichkeit, für einen Euro pro Kind, die Generalprobe heute ab 10 Uhr zu sehen. Vorbestellungen bei Noemi Kunze unter 0151/12281755 oder Heike Höhl, 0151/11766174.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Donnerstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Von Susanna Battefeld

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Battefeld

Kommentare