Gespann der Privatbrauerei Lich ist am Freitag beim Frankenberger Maizug dabei

Zugkraft auf 24 Beinen

Pferdegespann der Privatbrauerei Lich: Ein Sechserzug der Licher Brauerei wird am Freitag beim Frankenberger Maizug dabei sein. Das Gespann wird dann von sechs Belgischen Kaltblütern gezogen werden. Foto:  dpa

Frankenberg. Vogelmasken und Marienkäfer, kleine Trommler und Husaren – und was auch nicht fehlen darf: die Butzemänner mit ihren schwarz gefärbten Gesichtern. Mehrere hundert kostümierte Frankenberger Schulkinder und Erwachsene werden am Freitagvormittag das bunte Bild des traditionellen Maizugs in den Listenbach bestimmen. Abmarsch des Maizuges vom Burgberg aus ist um 9 Uhr. Der Maizug ist wie immer der Auftakt des großen Frankenberger Volksfestes.

Auch eine neue Attraktion hat der Frankenberger Maizug 2011 zu bieten: Erstmals wird der Sechserzug der Licher-Brauerei den Zug durch die Stadt begleiten und sich hinter Stadtkapelle und Ehrengästen vor dem Stadthaus in den Zug einreihen. Das bekannte Gespann der Licher-Brauerei wird von sechs Belgischen Kaltblütern aus holländischer Zucht gezogen. Die Pferde stehen im Licher Pferdestall. Die Licher Privatbrauerei ist Hessens einzige Brauerei mit eigenen Stallungen und eine der wenigen in ganz Deutschland, die überhaupt noch die Tradition der Bauereigespanne pflegt.

Im Zug dabei sein werden Schulkinder der Wigand-Gerstenberg-Schule, der Ortenbergschule und der Regenbogenschule. Die Ortenbergschule stellt traditionell die Butzemänner. Für die musikalische Gestaltung des Maizuges werden neben der Stadtkapelle Frankenberg die Feuerwehrkapelle Dodenau und der Fanfarenzug der Ortenbergschule sorgen. Der Umzug führt vom Obermarkt über Pferdemarkt, Untermarkt, Schmiedegasse, Ritterstraße, Neustädter Straße, Am Hain, Hainstraße und Teichweg zum Parkplatz Ederberglandhalle. Von dort wird der Zug ohne die Schulkinder weiter in den Listenbach führen.

Die offizielle Eröffnung des Frankenberger Pfingstmarktes mit dem obligatorischen Fassanstich durch Bürgermeister Christian Engelhardt wird dann um 16 Uhr im Festzelt auf der Wehrweide stattfinden. Für die musikalische Unterhaltung werden die Ederrebellen aus Dodenau sorgen.

Größtes Volksfest der Region

Zum Frankenberger Pfingstmarkt, dem größten Volksfest im Frankenberger Land, werden von Freitag, 10. Juni, bis kommenden Dienstag, 14. Juni, wieder rund 250 000 Besuch erwartet. (mjx)

Quelle: HNA

Kommentare