Zusammenstoß auf der Ampelkreuzung - Auto gegen Laterne geschoben

Frankenberg. Insgesamt 6000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag in Frankenberg an der Ampelanlage Bahnhofstraße/Röddenauer Straße/Marburger Straße.

Laut Polizei stand eine 18-Jährige gegen 12.30 Uhr mit ihrem VW Golf vor einer roten Ampel auf einer Linksabbiegespur. Als sie spontan die Abbiegespur nach rechts wechseln wollte, übersah sie offenbar einen dort nahenden BMW, der von einem 35-Jährigen gesteuert wurde.

Durch die Wucht des seitlichen Zusammenstoßes wurde der BMW nach rechts gegen eine Laterne geschoben. (jun)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion