Zusammenstoß auf regennasser Fahrbahn bei Osterfeld - Zwei Leichtverletzte

Vorn links stark beschädigt: Der Mercedes, in dem drei Personen saßen. Fotos: Hoffmeister

Osterfeld. Auf der regennassen Bundesstraße 236 sind am Sonntag gegen 17.20 Uhr zwei Autos nahezu frontal zusammengestoßen. Zwei junge Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei war ein 26-jähriger Mann aus Burgwald mit einem Citröen Saxo aus Bromskirchen unterwegs Richtung Allendorf-Eder. Vermutlich durch einen Fahrfehler, so die Polizei, geriet der Fahrer in einer langgezogenen Rechtskurve in Höhe des Parkplatzes Osterfeld auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem Mercedes der A-Klasse zusammen, der mit drei Personen besetzt war: dem 20-jährigen Fahrer, einer 49 Jahre alten Frau und deren 21-jähriger Tochter.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 26-jährige Fahrer des Citröen leicht verletzt. Die 21-jährige Mitfahrerin aus dem Mercedes wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Beide Autos haben nach dem heftigen Zusammenprall nur noch Schrottwert. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 7500 Euro. (off)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion