Zuwendung des Landessportbunds: 11 000 Euro für sechs Sportvereine

Frankenberg. Rund 11 000 Euro bewilligte der Landessportbund Hessen für sechs Sportvereine im Sportkreis 17 Frankenberg. Der stellvertretende Sportkreis-Vorsitzende Bernhard Seitz konnte kürzlich die sechs Bewilligungsbescheide an die Sportvereine überreichen.

Den höchsten Förderbetrag in Höhe von 4941 Euro erhält der Tennisclub Blau-Weiß Frankenberg, der ein Grundstück für 19 765 Euro kaufte.

2814 Euro gab es als Zuschuss für den Schützenverein Roda, der mit einem Kostenaufwand von 25 210 Euro das Schützenhausdach sanierte. Der Kauf neuer Boote im Wert von 3645 Euro für den TSV Frankenberg wird mit 1823 Euro bezuschusst.

623 Euro erhält der Reit- und Fahrverein Altenlotheim aus den Vereinsförderungsmittel für den Kauf von Voltigier-Sportgeräten im Wert von 3710 Euro. Einen Zuschuss in Höhe von 600 Euro gibt es für den Schützenverein Ittertal, der für 5500 Euro einen Geräteraum und eine Garage baute.

291 Euro beträgt die Förderung für den Frankenberger Kanuclub, der einen neuen Transportwagen für 2902 Euro kaufte. (zpi)

Quelle: HNA

Kommentare