Zwei Autoaufbrüche und ein versuchter Einbruch in einer Nacht

Frankenberg. Zwei Autoaufbrüche und ein versuchter Einbruch in eine Garage in Frankenberg wurden der Polizei in der Nacht zu Samstag gemeldet. Die Taten ereigneten sich in der Zeit von Freitagabend, 21 Uhr, bis Samstagmorgen, 10 Uhr.

Im Parkhaus in der Bremer Straße schlug ein Unbekannter eine Seitenscheibe eines roten Mazda 323 ein, öffnete die Tür und durchsuchte das Auto. Ob er dort auch Beute machte, steht bislang noch nicht fest.

Auch in der Michael-Thonet-Straße schlug ein Unbekannter eine Seitenscheibe eines geparkten Fahrzeuges ein. Der Dieb öffnete anschließend die Tür, durchsuchte den silbernen Golf 6 und entwendete aus dem Handschuhfach ein Portmonee mit Bargeld.

In direkter Nachbarschaft versuchte der Unbekannte dann auch noch ein Garagentor aufzuhebeln, was ihm aber nicht gelang.

Ob alle drei Taten von ein und demselben Täter verursacht wurden, muss noch ermittelt werden, ist aber zu vermuten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Frankenberg, Tel.: 06451-72030.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare