Polizei bittet um Hinweise

Zwei Einbrüche in Frankenberg

Frankenberg - Die Polizei bittet nach zwei Einbrüchen in den vergangenen Tagen um Zeugenhinweise.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Samstag die Handtasche einer Lebenshilfe-Mitarbeiterin gestohlen und dabei Bargeld und persönliche Papiere erbeutet. Die Frau versah den Nachtdienst in der Einrichtung für Betreutes Wohnen im Hohlen Weg. Um 2 Uhr brach sie zu einem Rundgang durch die Einrichtung auf. Ihre Handtasche ließ sie im Büro im ersten Obergeschoss liegen. Als sie nach einer halben Stunde zurückkam, war ihre Handtasche samt Geldbeutel mit Geld und persönlichen Papieren verschwunden.

Nach Angaben der Polizei war ein unbekannter Dieb über eine Feuerleiter an das Bürofenster gelangt, hatte das gekippte Fenster aufgedrückt und die Handtasche gestohlen.

In der Nacht zu Dienstag stieg ein Unbekannter ins Landratsamt ein. Der Täter hatte ein Fenster der Waschgarage eingeschlagen. Vermutlich hatte er es auf einen Renault abgesehen, der dort parkte. Er schlug eine Seitenscheibe des Autos ein und durchsuchte das Fahrzeug, konnte den Schlüssel aber nicht finden. Das ist vermutlich der Grund, dass er eine Seitentür des Landratsamtes aufbrach und das Gebäude betrat. Offensichtlich wurde aus den unverschlossenen Büros nichts entwendet. Der Täter hinterließ allerdings einen Sachschaden, der auf 1500 Euro geschätzt wird.

Die Ermittler nehmen Hinweise zu beiden Fällen unter der Telefonnummer 06451/72030 entgegen. (r)

Kommentare