Bromskirchen

Zwei Kandidaten fürs Bürgermeisteramt in Bromskirchen

- Bromskirchen. Zwei Kandidaten bewerben sich bei der Direktwahl des Bürgermeisters am 22. August um den Chefsessel in der Gemeindeverwaltung: Amtsinhaber Karl-Friedrich Frese und Rudolf Schäfer. Das gab der Gemeindewahlleiter und Erste Beigeordnete Uwe Treude am Donnerstag Abend bekannt.

Um 18 Uhr war die Bewerbungsfrist ausgelaufen, danach prüfte der Wahlausschuss die eingereichten Unterlagen.Für Karl-Friedrich Frese läuft die dritte Amtszeit ab, er hatte bereits bei der Bekanntgabe des Wahltermins im März angekündigt, dass er wieder antreten werde. Im März hat er seinen 50. Geburtstag gefeiert. Der Parteilose ist auch Sprecher der Kreisgruppe im hessischen Städte- und Gemeindebund und Mitglied im Kreistag,Zweiter Bewerber ist Rudolf Schäfer aus Röddenau. Der Bautechniker wird in zwei Wochen 53 Jahre alt. Er ist stellvertretender Vorsitzender des BUND-Kreisverbandes und Beisitzer im Vorstand der Grünen in Waldeck-Frankenberg. Auch im Bündnis gegen die Autobahn 4 engagiert er sich.Beide Bewerber treten als unabhängige Kandidaten an. (-sg-)

Kommentare