Zwei Konzerte "Rock Meets Classic" am Wochenende

+
Rock trifft auf Klassik: Matthze Maurer, Frontsänger der Frankenberger „Backstrikers“, ist begeistert vom guten Zusammenspiel mit den Edertalschülern.

Frankenberg. Ein funkelndes Kaleidoskop von Glanzstücken der Popmusik im fein schattierten Gewand des klassischen Sinfonieorchesters wird am Wochenende in Frankenberg zu erleben sein.

Unter dem Motto „Rock Meets Classic“ wird das Jugendsinfonieorchester der Edertalschule unter Leitung von Markus Wagener mit der bekannten Frankenberger Band „Backstrikers“ und ihrem Frontmann Matthze Maurer bei zwei Konzerten in der Kulturhalle zusammen treffen.  

Am Freitag und Samstag, 9. und 10. November, werden sie jeweils ab 20 Uhr zu hören sein, Einlass ist bereits ab 19 Uhr.

Seit 2006 gibt es in Konzerten diese Verbindung von klassischer Musik und Rockmusik im Zweijahresrhythmus - für die Schüler des Gymnasiums mit musischem Schwerpunkt, die Vielfalt der Stile gewohnt sind, immer wieder ein besonderes Vergnügen. Unter dem Titel „Best of and more“ wird auch dieses Mal wieder eine große Bandbreite von Titeln präsentiert, die von Elvis Presley über Deep Purple, ACDC und Beatles bis zu John Miles reichen.

„Wir hoffen als Schule mit diesen musischen und menschlichen Begegnungen zwischen Rock und Klassik auch Musik neu zu erfahren, die näher an der Lebenswelt der Schüler ist“, sagt Orchesterleiter Markus Wagener, der in den vergangenen Wochen mit Schülern und externen Rockmusikern neue Arrangements intensiv erarbeitet und geprobt hat.

Zwei Arrangements stammen von Schülern, die meisten anderen schrieb Jochen Lehnert, der ehemalige Keyboarder der „Backstrikers“.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Freitagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare