Los musste entscheiden

Zweite Runde des Jugendfeuerwehr-Wettbewerbs: Burgwald zweimal vorn

+
Siegerfoto: Auf dem Foto zu sehen sind Vertreter der siegreichen Gruppen mit ihren Pokalen und Urkunden. Außerdem Veranstalter, Ehrengäste und Verantwortliche des Region Burgwald-Cup

Ernsthausen. Die Jugendfeuerwehr Burgwald trat mit zwei Mannschaften bei der zweiten Station des Region Burgwald-Cups an, und beide landeten auf den ersten Rängen.

Die Jugendfeuerwehr Burgwald II sicherte sich mit 1423 Punkten den ersten Platz in Ernsthausen. Nur vier Punkte dahinter kam Löhlbach I mit 1419 Punkten auf Platz 2.

Nicht nur Können, sondern auch eine Portion Glück gehörte zum dritten Platz für die Gruppe der Jugendfeuerwehr Burgwald I. Sie lag mit 1415 Punkten gleichauf mit Langendorf I. Bei der Feuerlöschübung (A-Teil) sowie dem Hindernislauf (B-Teil) gab es exakt die gleichen Bewertungen.

Auch die sonst entscheidende Zeit, in der vier verschiedene Feuerwehrknoten auf Zeit angefertigt werden müssen, stimmte genau überein. So entschied schließlich das Los und Langendorf musste sich mit Platz vier zufrieden geben.

Da bei allen Stationen des Region Burgwald-Cup aber jeweils die ersten zehn Mannschaften einen Pokal mit nach Hause nehmen dürfen, war die Entscheidung nicht ganz so tragisch.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Dienstagsausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Quelle: HNA

Kommentare