Fotos der WLZ-Leser und -Leserinnen

Tag der Katze

1 von 65
Das Bild entstand beim Tag der offenen Tür im Tierheim Korbach, als dieser Katzennachwuchs noch auf der Suche nach einem Zuhause war. Vielleicht auch ein Aspekt für einen entsprechenden Artikel. Gerade zur Ferienzeit werden ja leider viele Haustüre ( die Weihnachtsgeschenke) ausgesetzt oder kommen wieder ins Tierheim.
2 von 65
Snoopy, ist sehr menschenbezogen sucht ständig meine Nähe, er hat ein super flauschiges Fell, denn er ist eine Heilige Birma und total verschmusst. geboren am : 28.01.2016 zu uns gezogen am 2.4.2016
3 von 65
Felix – das Maskottchen der SchlossstrasseBegonnen hat die Geschichte von Felix und der Schlossstrasse vor 3 Jahren: Das Tier war – vielleicht von einem Waschbären böse zugerichtet worden- und irrte in einem Feld bei Helsen heimatlos umher. Mir tat es leid, und ich war auf der Suche nach meinem entlaufenden Kater Leon. Als ich in der Nachbarschaft keinen Besitzer ausfindig machen konnte, ließ ich den Kater medizinisch versorgen. Felix war nach ein paar Tagen wieder gesund. Er weigerte sich beharrlich, in sein altes Leben zurück zu kehren. Felix entdeckte die angenehme Atmosphäre der Schlossstrasse. Er liegt auf den Kissen vor den dort ansässigen gastronomischen Betrieben und hört dem Getummel zu. Die Passanten finden das rührend und witzig , bleiben stehen und streicheln ihn.
4 von 65
Findus erledigt sein kleines Geschäft bei schlechtem Wetter immer auf der Toilette. Bei schönem Wetter geht er an die Tür und schreit solange bis man ihn raus lässt. Das katzenklo meidet er total
5 von 65
Ich habe 4 Katzen , einen Kater ist der helle und drei Mädchen sie leben schon seit 11 Jahren bei mir. Mein Kater liebt Schnee über alles und seine Schwester auch, das ist die blau- crem farbige mit den beiden Farben im Gesicht. Im Sommer hängen wir gerne draussen ab wie man sieht. Der Kater kann auch manchmal die Aufsicht über die Kleinen übernehmen, denn ich hatte mal eine Weile gezüchtet. Ansonsten lieben es meine Katzen mit mir den Tag im Garten zu verbringen.
6 von 65
7 von 65
8 von 65

Kommentare