ADAC jetzt weltweit zweitgrößter Autoclub

München - Der ADAC ist 2010 dank eines kräftigen Mitgliederzuwachses zum weltweit zweitgrößten Automobilclub aufgestiegen.

Insgesamt zählte der ADAC am Jahresende 17,28 Millionen Mitglieder, wie der Autoclub am Dienstag in München mitteilte. Verglichen mit dem Stand von 2009 wuchs die Zahl der Clubmitglieder um knapp 3 Prozent. “Das motiviert uns zusätzlich“, sagte ADAC- Präsident Peter Meyer.

Der ADAC war bereits im Oktober am japanischen Verband JAF vorbeigezogen und wird nur vom US-Autoclub AAA mit rund 45 Millionen Mitgliedern noch deutlich übertroffen.

dpa

Kommentare