Verkehr

Continental tauscht fehlerhafte Motorradreifen aus

+
Continental tauscht über 170 000 Motorradreifen aus.

Hannover - Continental tauscht Motorradreifen aus, bei denen sich Teile ablösen können. Dadurch drohe ein Luftverlust, teilt der Reifenhersteller mit. Er nennt die betroffenen Modelle und Seriennummern.

Vom Austausch bei Continental sind den Firmenangaben nach rund 170000 Reifen betroffen, die zwischen 2007 und 2014 produziert und weltweit sowohl in der Erstausrüstung als auch im Ersatzgeschäft verkauft wurden. Es handelt sich um die Modelle ContiSportAttack, ContiSportAttack 2, ContiAttack SM, ContiRoadAttack 2 GT W sowie ContiRaceAttack Comp. in den Ausführungen Soft, Medium und Endurance. Die Dimensionen sind 120/70 ZR 17 und 120/70 R 17.

Wie Continental weiter mitteilt, umfasst der Austausch Reifen mit den DOT-Seriennummern zwischen 1907 und 2614. Diese letzten vier Stellen der DOT-Nummern zeigen das Produktionsdatum als Kalenderwoche und Jahr an. Über die exakte Markierung der betroffenen Reifen informiert das Unternehmen unter

www.conti-moto.com/austausch im Internet. Dort sind auch Ansprechpartner für den Reifentausch genannt.

dpa

Kommentare