Fotostrecke: Genfer Salon: Sportlich-kompakt bis ausladend-elektrisch

Schnellstes Familienmitglied der neuen Corsa-Generation: der OPC mit 152 kW/207 PS Motorleistung und 280 Newtonmeter Drehmoment. Kostenpunkt: ab 24 395 Euro.
1 von 6
Schnellstes Familienmitglied der neuen Corsa-Generation: der OPC mit 152 kW/207 PS Motorleistung und 280 Newtonmeter Drehmoment. Kostenpunkt: ab 24 395 Euro.
Rocket 900: Diesem Namen wird der von Brabus aufgebohrte Mercedes S 65 AMG gerecht. Der veredelte Bolide kommt auf 662 kW/900 PS und bis zu 1500 Newtonmeter Drehmoment.
2 von 6
Rocket 900: Diesem Namen wird der von Brabus aufgebohrte Mercedes S 65 AMG gerecht. Der veredelte Bolide kommt auf 662 kW/900 PS und bis zu 1500 Newtonmeter Drehmoment.
Optimierter Antrieb: Das Elektroauto Renault Zoe kommt nun 30 Kilometer weiter pro Akkuladung. Der Aktionsradius liegt nach der Modellpflege bei bis zu 240 Kilometern.
3 von 6
Optimierter Antrieb: Das Elektroauto Renault Zoe kommt nun 30 Kilometer weiter pro Akkuladung. Der Aktionsradius liegt nach der Modellpflege bei bis zu 240 Kilometern.
Der Allgäuer Tuner Abt hat sich den neuen VW Passat vorgeknöpft: Dickere Schürzen an Front und Heck, vergrößerte Schweller und eine Tieferlegung sind das Ergebnis.
4 von 6
Der Allgäuer Tuner Abt hat sich den neuen VW Passat vorgeknöpft: Dickere Schürzen an Front und Heck, vergrößerte Schweller und eine Tieferlegung sind das Ergebnis.
Auf Mercedes-Basis: das neue Kompaktklassemodell der Nissan-Nobelmarke Infiniti, das noch in diesem Jahr durchstarten soll.
5 von 6
Auf Mercedes-Basis: das neue Kompaktklassemodell der Nissan-Nobelmarke Infiniti, das noch in diesem Jahr durchstarten soll.
Ab Frühjahr 2016 auch mit Plug-in-Hybridantrieb: Audis SUV-Flaggschiff Q7, das dazu den Beinamen e-tron quattro erhält.
6 von 6
Ab Frühjahr 2016 auch mit Plug-in-Hybridantrieb: Audis SUV-Flaggschiff Q7, das dazu den Beinamen e-tron quattro erhält.

Kommentare