Fotostrecke: Es lebe der Sport: Neue Modelle für die Freude am Fahren

Basismodell für 160 000 Euro: Mclaren bietet mit der "Sports Series" eine neue Einstiegsbaureihe an.
1 von 7
Basismodell für 160 000 Euro: Mclaren bietet mit der "Sports Series" eine neue Einstiegsbaureihe an.
Beflügelt ohne Flügeltüren: Der Mercedes-AMG GT kommt anders als der Vorgänger SLS ohne Extravaganzen daher, ist dafür aber handlicher und günstiger.
2 von 7
Beflügelt ohne Flügeltüren: Der Mercedes-AMG GT kommt anders als der Vorgänger SLS ohne Extravaganzen daher, ist dafür aber handlicher und günstiger.
Einstiegsmodell: Das Okay für den Bentley im Elfer-Segment fehlt noch, der EXP10 bietet schon mal einen Ausblick.
3 von 7
Einstiegsmodell: Das Okay für den Bentley im Elfer-Segment fehlt noch, der EXP10 bietet schon mal einen Ausblick.
Mehr Luft: Ferrari ersetzt im Italia den Saugmotor mit 4,5 Litern Hubraum durch einen Turbomotor mit 3,9 Litern.
4 von 7
Mehr Luft: Ferrari ersetzt im Italia den Saugmotor mit 4,5 Litern Hubraum durch einen Turbomotor mit 3,9 Litern.
Nachgeschärft und flott gemacht: Die Corvette kommt als Performance-Version Z06 mit 485 kW/659 PS.
5 von 7
Nachgeschärft und flott gemacht: Die Corvette kommt als Performance-Version Z06 mit 485 kW/659 PS.
Renner mit Straßenzulassung: Porsche bringt den 911 GT3 RS für besonders sportlich ambitionierte Fahrer.
6 von 7
Renner mit Straßenzulassung: Porsche bringt den 911 GT3 RS für besonders sportlich ambitionierte Fahrer.
Zweierlei Maß: Wem die Leistung von 379 kW/540 PS des Standard-R8 nicht reicht, der kann eine Version mit 449 kW/610 PS ordern.
7 von 7
Zweierlei Maß: Wem die Leistung von 379 kW/540 PS des Standard-R8 nicht reicht, der kann eine Version mit 449 kW/610 PS ordern.

Kommentare