Fotostrecke: Mehr als Trabi und Wartburg: Ost-Autos sind Klassiker

Umfirmiert:Das rot-weiße Logo des Eisenacher Motorenwerks erinnert nicht von ungefähr an die BMW-Vergangenheit der Autofabrik am Fuß der Wartburg.
1 von 6
Umfirmiert:Das rot-weiße Logo des Eisenacher Motorenwerks erinnert nicht von ungefähr an die BMW-Vergangenheit der Autofabrik am Fuß der Wartburg.
Rollendes Kulturgut: Dieses Modell der Marke Wolga gibt es in der Automobilsammlung in Harnekop zu sehen.
2 von 6
Rollendes Kulturgut: Dieses Modell der Marke Wolga gibt es in der Automobilsammlung in Harnekop zu sehen.
Nobelkarosse:Der EMW 340 wurde im einstigen BMW-Werk in Eisenach produziert.
3 von 6
Nobelkarosse:Der EMW 340 wurde im einstigen BMW-Werk in Eisenach produziert.
Nahezu baugleich:Im Eisenacher Motorenwerk wurde aus dem Vorkriegsmodell BMW 327 der EMW 327 (l).
4 von 6
Nahezu baugleich:Im Eisenacher Motorenwerk wurde aus dem Vorkriegsmodell BMW 327 der EMW 327 (l).
Kenner der Ost-Klassiker:Der Autoexperte Hans-Ulrich Leps steht neben einem Garant des Baujahrs 1951 aus der historischen Fahrzeugsammlung in Harnekop.
5 von 6
Kenner der Ost-Klassiker:Der Autoexperte Hans-Ulrich Leps steht neben einem Garant des Baujahrs 1951 aus der historischen Fahrzeugsammlung in Harnekop.
Der Sachsenring P240 Repräsentant war ein Paradefahrzeug für Polit- und Militärgrößen und wurde einem Experten zufolge nur in kleiner einstelliger Stückzahl gebaut.
6 von 6
Der Sachsenring P240 Repräsentant war ein Paradefahrzeug für Polit- und Militärgrößen und wurde einem Experten zufolge nur in kleiner einstelliger Stückzahl gebaut.

Kommentare