Fotostrecke: Plug-in-Hybridautos - Revoluzzer mit Rettungsleine

Stromanschluss am Heck:Beim Mercedes C350 PHEV sitzt die Ladebuchse für den Antriebsakku hinter einer Klappe unter der rechten Rückleuchte.
1 von 8
Stromanschluss am Heck:Beim Mercedes C350 PHEV sitzt die Ladebuchse für den Antriebsakku hinter einer Klappe unter der rechten Rückleuchte.
Sportwagen an der Strippe:Der Panamera ist eines von mehreren Modellen, das Porsche mit Plug-in-Hybridantrieb anbietet.
2 von 8
Sportwagen an der Strippe:Der Panamera ist eines von mehreren Modellen, das Porsche mit Plug-in-Hybridantrieb anbietet.
Plug-in-Audi:Der Antriebsakku des teilelektrischen A3 Sportback e-tron fährt bis zu 50 Kilometer nur mit Strom und lässt sich an der Steckdose aufladen.
3 von 8
Plug-in-Audi:Der Antriebsakku des teilelektrischen A3 Sportback e-tron fährt bis zu 50 Kilometer nur mit Strom und lässt sich an der Steckdose aufladen.
Nächster Plug-in-Hybrid mit Stern:Nach der S-Klasse bietet Mercedes ab März auch die C-Klasse als Limousine (im Bild) und Kombi mit teilelektrischem Antrieb und Ladebuchse an.
4 von 8
Nächster Plug-in-Hybrid mit Stern:Nach der S-Klasse bietet Mercedes ab März auch die C-Klasse als Limousine (im Bild) und Kombi mit teilelektrischem Antrieb und Ladebuchse an.
Komplexe Antriebstechnik:So sieht BMWs kommender Plug-in-3er unter seinem Blechkleid aus.
5 von 8
Komplexe Antriebstechnik:So sieht BMWs kommender Plug-in-3er unter seinem Blechkleid aus.
BMW nimmt den X5 an die Leine:Das SUV wird neben weiteren Modellen einen Hybridantrieb mit Steckdosenanschluss bekommen.
6 von 8
BMW nimmt den X5 an die Leine:Das SUV wird neben weiteren Modellen einen Hybridantrieb mit Steckdosenanschluss bekommen.
Blick durchs Blech:Dieses Schaubild zeigt, wie Porsche den Plug-in-Hybridantrieb im Panamera untergebacht hat.
7 von 8
Blick durchs Blech:Dieses Schaubild zeigt, wie Porsche den Plug-in-Hybridantrieb im Panamera untergebacht hat.
Antrieb aus dem Konzern-Baukasten:Der VW Golf GTEnutzt die Plug-in-Hybridtechnik, die auch im Audi A3 Sportback e-tron steckt.
8 von 8
Antrieb aus dem Konzern-Baukasten:Der VW Golf GTEnutzt die Plug-in-Hybridtechnik, die auch im Audi A3 Sportback e-tron steckt.

Kommentare