"abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com": Google kauft Alphabet-URL

+
"Wir haben gemerkt, dass uns bei abc.xyz ein paar Buchstaben fehlen", kommentierte ein Google-Sprecher den Kauf der ungewöhnlichen Webadresse. Foto: Daniel Deme

Mountain View (dpa) - Passend zum Namen seiner neuen Dachgesellschaft Alphabet hat der sich der Internet-Riese Google die kuriose Webadresse "abcdefghijklmnopqrstuvwxyz.com" gesichert.

Die Seite ist derzeit allerdings noch inaktiv. Die Alphabet-Holding ist bisher unter der ebenfalls recht ungewöhnlichen Adresse "abc.xyz" zu erreichen. "Wir haben gemerkt, dass uns bei abc.xyz ein paar Buchstaben fehlen", kommentierte ein Google-Sprecher den Kauf beim Technologie-Blog "Recode". Die seit 1995 bestehende Webadresse "alphabet.com" wird von BMW genutzt.

Der bisherige Google-Konzern hatte am vergangenen Wochenende den Umbau zur neuen Holding mit dem Namen Alphabet vollzogen. Das Kerngeschäft mit der Internet-Suchmaschine und anderen Online-Diensten behält den Namen Google und ist jetzt eine Alphabet-Tochter.

Dem Portal "Domain Investing" zufolge, das als erstes über den Eigentümerwechsel berichtete, wurde der 1999 registrierte Name von privat an Google verkauft. Über den Preis wurde nichts bekannt.

Kommentare