Serum in Guinea getestet

Ebola-Impfstoff macht zu 100 Prozent immun

+
Foto: Wissenschaftler haben einen Impfstoff gegen Ebola erfolgreich in Guinea getestet.

Conakry - Es ist ein großer Erfolg im Kampf gegen Ebola: Ein Impfstoff, der in den letzten Monaten in Guinea getestet wurde, macht zu 100 Prozent immun. Er ist in der Lage, erfolgreich vor einer Infektion mit der Seuche zu schützen.

Bedeutender Fortschritt im Kampf gegen Ebola: Eine Impfstudie im westafrikanischen Guinea mit rund 4000 Teilnehmern hat ergeben, dass der Impfstoff VSV-ZEBOV wirksam vor einer Ansteckung mit dem Virus schützen kann.Geimpft wurden in den vergangenen zwölf Monaten Menschen, die engen Kontakt zu einem neu Infizierten hatten und als besonders gefährdet galten.

Der Feldversuch habe ergeben, dass der Impfstoff nach zehn Tagen zu 100 Prozent vor einer Ebola-Ansteckung schützt, heißt es in der internationalen Studie, an der auch die Weltgesundheitsorganisation WHO und der US-Pharmakonzern Merck & Co beteiligt waren. Sie wurde am Freitag im Journal "Lancet" vorgestellt.

Kommentare