Facebook: Kein Support für Blackberry-Apps

+
Facebook macht Schluss mit Blackberry-Apps. Foto: Kay Nietfeld

Jetzt ist es auch hier soweit: Facebook entfreundet Blackberry-Apps zum 31. März. Künftig müssen Nutzer mit der Blackberry World updaten.

Berlin (dpa/tmn) - Nach Whatsapp wirft nun auch Facebook Blackberry-Apps von der Plattform. Der Support für Blackberry 10 (BB10) und BBOS wird zum 31. März eingestellt.

Um danach weiter mit dem Smartphone auf Facebook zugreifen zu können, müssen Blackberry-Nutzer ihre Facebook-App über die Blackberry World updaten.

Nach Angaben des Unternehmens stehen entsprechende Updates bereits für Blackberry-OS-Versionen bis 7.1 und für BB10 bereit. Nach dem Update schaltet die Facebook-App zum 31. März automatisch auf die Webversion von Facebook um.

BB10-Nutzer haben noch eine weitere Möglichkeit, Facebook auf ihren Blackberrys per App zu nutzen. Das Betriebssystem unterstützt auch Android-Apps. Diese können über den Amazon-Store installiert werden. Dort wird auch eine Facebook-App angeboten.

Supportmitteilung von Blackberry (engl.)

Blackberry zum Ende der Facebookunterstützung für BB10 und BBOS

Blackberry über Android-Kompatibilität (engl.)

Mehr zum Thema

Kommentare