Google arbeitet an automatischen E-Mail-Antworten

+
Schön wär's ja, wenn sich die eine oder andere Mail selbst beantworten würde, aber kann man der Sache trauen? Foto: Peter Kneffel

Mountain View (dpa) - Google will mit Hilfe lernender Computer das Beantworten von E-Mails erleichtern. Nutzer von Googles E-Mail-Dienst in der englischsprachigen Version der App "Inbox" können Vorschläge für Antworten auf Basis des Inhalts eingehender Nachrichten bekommen.

Das kündigte wie der Internet-Konzern in einem Blogeintrag am Dienstag an. Die Funktion mit dem Namen "Smart Reply" würde zum Beispiel bei der Frage nach Urlaubsplänen Antworten vorschlagen wie "Noch keine" oder "Ich arbeite daran". Die Software soll auch daraus lernen, für welche Antworten sich die Nutzer entscheiden.

Google arbeitet schon seit einiger Zeit an Assistenz-Funktionen, die den Nutzern nötige Informationen zum richtigen Zeitpunkt anzeigen sollen.

Google-Blogeintrag

Kommentare