"Rosetta" auf Sicherheitsabstand

Komet "Tschuri" passiert Sonne ohne Schäden

+
Foto: Eine Aufnahme des Kometen 67P/Churyunomv-Gerasimenko, die am 3. August 2014 von der Raumsonde "Rosetta" gemacht wurde.

Darmstadt - "Es ist alles glattgegangen": Die Passage des sonnennächsten Punktes seiner Bahn hat der Komet "Tschuri" ohne größere Schäden überstanden. Doch erst in den kommenden Wochen wird sich"Tschuri" richtig aufheizen. Dann ist es gar möglich, dass Teile des Kometen abbrechen.

Kommentare