Nach Feldstudie

Mediziner testet erfolgreich Malaria-Impfstoff

+

Tübingen - Ein Impfstoff gegen Malaria ist erfolgreich am Menschen getestet worden. Rund 15.500 Säuglinge und Kleinkinder in Afrika bekamen das Mittel bei der vierjährigen Feldstudie, sagte der Tropenmediziner Peter Kremsner am Freitag in Tübingen kurz vor dem Weltmalariatag am 25. April.

Der Impfschutz lag je nach Alter der Kinder demnach zwischen 26 und 36 Prozent, wie die Forscher um Kremsner auch imFachmagazin „The Lancet“ schreiben. Damit sei „RTS,S“ der bislang erste Malaria-Impfstoff, der in einer solchen Feldstudie Wirksamkeit gezeigt habe. „Die Impfungen werden sehr gut vertragen“, sagte Kremsner. Die Zulassung des Impfstoffs werde nun von der Europäischen Arzneimittel-Agentur und der Weltgesundheitsorganisation WHO geprüft.

dpa

Kommentare