Nach mutmaßlichem Hackerangriff - Besser Passwörter ändern

+
Neben Windows Live und 2K Games soll auch das Playstation Network von dem Datenklau betroffen sein. Nutzern wird geraten, ihr Passwort zu ändern. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Berlin (dpa/tmn) - Ob es diesen neuen Hackerangriff auf Onlinedienste wie das Playstation Network tatsächlich gab, ist noch nicht ganz klar. Nutzer sollten aber sicherheitshalber ihr Passwort neu vergeben.

Nutzer von Windows Live, Playstation Network und 2K Games sollten vorsichtshalber die Passwörter ihrer Nutzerkonten ändern. Grund ist ein möglicher Hackerangriff auf diese Onlinedienste. Wie die Webseite "cnet.com" berichtet, haben Hacker mehrere Tausend Nutzernamen und Passwörter im Netz veröffentlicht, nach eigenen Angaben sind mehrere Millionen weitere Zugangsdaten in ihrem Besitz - darunter auch solche von Twitter, Electronic Arts Origin oder Facebook.

Ob es sich dabei um einen tatsächlichen Angriff handelt oder nicht - Nutzer sollten zur Sicherheit ihr Passwort ändern, um die eigenen Zugangsdaten vor Missbrauch zu schützen. Gute Passwörter haben nach Angaben des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mindestens zwölf Zeichen, darunter Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.

Tipps des BSI zu sicheren Passwörtern

Bericht auf cnet.com (engl.)

Kommentare