64. Nobelpreisträgertagung

Nachwuchsforscher treffen ihre Vorbilder

+
Die begehrte Medaille mit dem Konterfei von Alfred Nobel.

Lindau - Medizin und Physiologie stehen im Zentrum der 64. Nobelpreisträgertagung, die am Sonntag in Lindau am Bodensee eröffnet worden ist. Eine Woche lang können rund 600 junge Wissenschaftler mit 37 Nobelpreisträgern über ihre Forschungsthemen sprechen.

„Lindau dient vor allem dem Austausch - und gerade der Austausch ist es, der der Wissenschaft neue, entscheidende Impulse gibt und damit die Forschung voranbringt“, sagte Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) laut Mitteilung bei der Eröffnungsfeier.

Tausende Studierende, Doktoranden und Postdoktoranden weltweit hatten sich um die Teilnahme an der Tagung beworben. Erstmals sind in diesem Jahr mehr Frauen als Männer unter den bis zu 35 Jahre alten Nachwuchswissenschaftlern.

dpa

Kommentare