Umweltmedienpreis

Udo Simonis für Lebenswerk ausgezeichnet

+
Die ehemalige Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein Heide Simonis und ihr Mann Udo.

Berlin - Der Ehemann der langjährigen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidentin Heide Simonis wird mit dem 16. Umweltmedienpreis der Deutschen Umwelthilfe für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Prof. Udo Simonis am Wissenschaftszentrum Berlin zahlreiche Bücher und Artikel zur Umweltpolitik verfasst.

Der Volkswirt Prof. Udo Simonis wird mit dem 16. Umweltmedienpreis der Deutschen Umwelthilfe für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der Ehemann der langjährigen schleswig-holsteinischen Ministerpräsidentin Heide Simonis sei einer der angesehensten Umweltwissenschaftler Deutschlands, hieß es in der Einladung zur Preisverleihung.

Simonis hatte von 1988 bis zu seiner Emeritierung 2003 die Forschungsprofessur für Umweltpolitik am Wissenschaftszentrum Berlin inne und zahlreiche Bücher und Artikel zur Umweltpolitik verfasst. Er ist Mitherausgeber des "Jahrbuch Ökologie" und schreibt regelmäßig für überregionale Zeitungen. Der Preis wird am 28. November in Berlin verliehen.

dpa

Kommentare