Online-Lexikon

Weltweit mehr als 20 Millionen Artikel auf Wikipedia

+
Das Online-Lexikon Wikipedia hat nach eigenen Angaben weltweit inzwischen mehr als 20 Millionen Artikel.

Berlin - Das Online-Lexikon Wikipedia hat nach eigenen Angaben weltweit inzwischen mehr als 20 Millionen Artikel. Jeden Tag kämen allein bei der deutschsprachigen Version rund 400 Beiträge dazu, teilte der Verein Wikimedia Deutschland, der das Projekt unterstützt, am Dienstag in Berlin mit.

Damit sei die deutsche Wikipedia-Version mit rund 1,2 Millionen Artikeln die zweitgrößte nach der englischsprachigen mit rund 3,5 Millionen Beiträgen. „In gedruckter Form würde allein schon der Artikelbestand in Deutsch über 660 Bände umfassen“, sagte Pavel Richter, Geschäftsführer von Wikimedia Deutschland.

Andere Sprachen sind dagegen längst nicht so gut repräsentiert: So gibt es weniger als 500 000 Artikel in der chinesischen Wikipedia und in den Versionen auf Hindi und Arabisch weniger als 250 000, obwohl diese Sprachen zu den meistbenutzten der Welt gehören. Wikipedia hat angekündigt, den Aufbau dieser Versionen verstärkt voranzutreiben, etwa mit der Gründung eines Büros in Indien.

Das 2001 gegründete Online-Lexikon funktioniert als sogenanntes Wiki: Jeder Teilnehmer kann Texte hinzufügen, ändern oder löschen. Alle Inhalte können kostenlos benutzt und weiterverarbeitet werden.

dpa

Kommentare