Tourismus

Fernreisen bei Dertour und Co. werden günstiger

+
Fernziele wie die Malediven sind bei Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen besonders gefragt.

Königstein - Wer demnächst eine Fernreise bei DER Touristik bucht, kommt günstiger davon. Stark sinken die Preise für den Süden Afrikas und Thailand. Im Mittelmeerraum dagegen wird es etwas teurer.

Fernreisen werden bei Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen im kommenden Winter vielfach günstiger. Besonders stark sinken die Preise zum Beispiel im südlichen Afrika (12 Prozent) und in Thailand (8 Prozent). Die Karibik sowie Nord- und Südamerika werden um 3 bis 5 Prozent billiger. Das teilten die drei Bausteinmarken der DER Touristik bei der Vorstellung ihrer Winterkataloge in Königstein im Taunus mit.

Der starke Euro komme den Veranstaltern auf der Fernstrecke zugute, erklärte Michael Frese, Geschäftsführer der DER Touristik Frankfurt. Die Preise für Ziele im Indischen Ozean, etwa die Malediven, erhöhen sich allerdings um 3 Prozent.

Auf der Mittelstrecke wird Ägypten billiger: Die Veranstalter verlangen rund 3 Prozent weniger. Dagegen müssen Gäste im sonstigen Mittelmeerraum etwa 3 Prozent mehr zahlen. Stabil bleiben die Preise für Skiurlaub in Deutschland und Polen. Skireisen nach Österreich, in die Schweiz sowie nach Frankreich, Italien und Tschechien verteuern sich um 2 Prozent.

Von den Zielen rund ums Mittelmeer wurde im laufenden Touristikjahr Tunesien deutlich stärker gebucht - hier stieg der Umsatz um 70 Prozent. Ebenfalls kräftig zugelegt haben Marokko (plus 38 Prozent), Portugal (plus 30 Prozent) und Griechenland (plus 10 Prozent). Ein Sorgenkind bleibt dagegen Ägypten - hier stand unterm Strich ein Minus von 35 Prozent. Auch für die Türkei waren die Zahlen rückläufig (minus 8 Prozent).

Insgesamt liegen Fernreisen bei den drei Veranstaltern im Trend: Sie haben ein Plus von 3 Prozent verbucht. Die beliebteste Region auf der Fernstrecke sei der Indische Ozean, sagte Frese. Ziele wie die Malediven, Seychellen, Mauritius und Sri Lanka würden deutlich stärker gefragt (plus 17 Prozent). An zweiter Stelle folgt Südostasien mit Thailand, Malaysia und den Philippinen. Deutlich zugelegt hat die Karibik mit einem Umsatzplus von 22 Prozent, ebenso wie der Vordere Orient (plus 16 Prozent).

Deutschland liegt auf Vorjahresniveau. Im Kommen sind außerdem die nordischen Länder, allen voran Island mit einem Plus von 31 Prozent. Dertour hat das Angebot für den kommenden Winter entsprechend erweitert. Außerdem baut der Veranstalter Studienreisen aus und legt einen zweiten Katalog für Fernziele auf.

Die beiden Prospekte umfassen 15 neue Touren und Reisen mit einem Motto - zum Beispiel Wanderstudienreisen. Daneben bietet Dertour bei Kreuzfahrten eine breitere Palette: Im Katalog werden jetzt Routen mit 15 Schiffen angeboten, 4 davon sind neu im Programm.

Meier's Weltreisen hat seinen Katalog für den Indischen Ozean um 60 Seiten erweitert. Erstmals werden im Asienkatalog Apartments für Langzeiturlauber angeboten, die in Thailand überwintern wollen.

dpa

Kommentare