Fotostrecke: Barcelonas kleine Schwester - Ein Streifzug durch Valencia

Stadtführerin Bettina Günther (r) zeigte ihren Gästen Valencias Sehenswürdigkeiten, wie die Torres de Serranos, gerne per Fahrrad.
1 von 12
Stadtführerin Bettina Günther (r) zeigte ihren Gästen Valencias Sehenswürdigkeiten, wie die Torres de Serranos, gerne per Fahrrad.
In Valencias Altstadt finden sich viele Kirchen und Stadtpalaäste mit wunderschön gestalteten Fassaden.
2 von 12
In Valencias Altstadt finden sich viele Kirchen und Stadtpalaäste mit wunderschön gestalteten Fassaden.
In Valencia gibt es viele Paella-Restaurants: In den Altstadtgassen duftet es verklockend nach den Reispfannen.
3 von 12
In Valencia gibt es viele Paella-Restaurants: In den Altstadtgassen duftet es verklockend nach den Reispfannen.
Für die Besichtigung der Stadt der Künste und Wissenschaften von Valencia sollten Besucher einen ganzen Tag einplanen.
4 von 12
Für die Besichtigung der Stadt der Künste und Wissenschaften von Valencia sollten Besucher einen ganzen Tag einplanen.
Fast sieben Kilometer ziehen sich die Grünanlagen des trockengelegten Río Turia quer durch die Stadt bis zum Hafen.
5 von 12
Fast sieben Kilometer ziehen sich die Grünanlagen des trockengelegten Río Turia quer durch die Stadt bis zum Hafen.
Der Playa Malvarrosa liegt nur 15 Fahrrad-Minuten vom L&#39Oceanogràfic entfernt.
6 von 12
Der Playa Malvarrosa liegt nur 15 Fahrrad-Minuten vom L'Oceanogràfic entfernt.
Der Mercado Central ist ein Touristenmagnet - überall riecht es nach Gemüse und Zitrusfrüchten.
7 von 12
Der Mercado Central ist ein Touristenmagnet - überall riecht es nach Gemüse und Zitrusfrüchten.
Den Tieren ganz nah: Das L&#39Oceanogràfic beherbergt einen 70 Meter langen Unterwassertunnel.
8 von 12
Den Tieren ganz nah: Das L'Oceanogràfic beherbergt einen 70 Meter langen Unterwassertunnel.

Kommentare