Fotostrecke: In Batmans Wohnzimmer: Auf den Spuren berühmter Filme in Chicago

Sitz des Kaugummi-Imperiums: Im Film "Beginning of the end" liefen 1957 Monstergrashüpfer an den Außenmauern des Wrigley Buildings hinauf.
1 von 7
Sitz des Kaugummi-Imperiums: Im Film "Beginning of the end" liefen 1957 Monstergrashüpfer an den Außenmauern des Wrigley Buildings hinauf.
John Popik ist Stadtführer bei den Chicago Greeters.
2 von 7
John Popik ist Stadtführer bei den Chicago Greeters.
Eines der Wahrzeichen von Chicago: Die "Bohne" im Millennium Park diente auch schon als Filmkulisse, zum Beispiel für "Das Haus am See".
3 von 7
Eines der Wahrzeichen von Chicago: Die "Bohne" im Millennium Park diente auch schon als Filmkulisse, zum Beispiel für "Das Haus am See".
Eindrucksvolles Panorama: Zahlreiche Filmproduzenten drehen in Chicago.
4 von 7
Eindrucksvolles Panorama: Zahlreiche Filmproduzenten drehen in Chicago.
Ein Ort für Liebhaber von Schmachtfilmen: In der Fourth Presbyterian Church wurden Teile von "Die Hochzeit meines besten Freundes" gedreht.
5 von 7
Ein Ort für Liebhaber von Schmachtfilmen: In der Fourth Presbyterian Church wurden Teile von "Die Hochzeit meines besten Freundes" gedreht.
Berühmte Skyline: Die Hochhäuser von Chicago sind immer wieder in Filmszenen zu sehen. Manchmal werden sie - dank Spezialeffekten - wie bei "Transformers" einfach weggesprengt.
6 von 7
Berühmte Skyline: Die Hochhäuser von Chicago sind immer wieder in Filmszenen zu sehen. Manchmal werden sie - dank Spezialeffekten - wie bei "Transformers" einfach weggesprengt.
Auf dem Wacker Drive, einer unterirdischen Straße am Chicago River, wurden bereits mehrere Verfolgsungsjagden gedreht.
7 von 7
Auf dem Wacker Drive, einer unterirdischen Straße am Chicago River, wurden bereits mehrere Verfolgsungsjagden gedreht.

Kommentare