Fotostrecke: Auf dem Weg zum Friedhof - Soča ist Sloweniens Paddelzentrum

Wilde Fahrt:Abschnitte der Stufe II eignen sich ideal als Trainingsstrecke für Kajakanfänger.
1 von 9
Wilde Fahrt:Abschnitte der Stufe II eignen sich ideal als Trainingsstrecke für Kajakanfänger.
Unkomplizierte Unterkunft:Wie hier im Camp Vodenca bieten sich den Kanufahrern entlang der Soca zahlreiche Gelegenheiten, ihr Zelt aufzuschlagen.
2 von 9
Unkomplizierte Unterkunft:Wie hier im Camp Vodenca bieten sich den Kanufahrern entlang der Soca zahlreiche Gelegenheiten, ihr Zelt aufzuschlagen.
Kajaks im Konvoi:Zur Einstimmung dürfen sich die Anfänger auf einem relativ ruhigem Abschnitt der Soča ausprobieren.
3 von 9
Kajaks im Konvoi:Zur Einstimmung dürfen sich die Anfänger auf einem relativ ruhigem Abschnitt der Soča ausprobieren.
In der Paddelpause ist Wandern eine willkommene Abwechslung für die Kajaktouristen.
4 von 9
In der Paddelpause ist Wandern eine willkommene Abwechslung für die Kajaktouristen.
Immer mal wieder müssen die Kanuanfänger ein wenig Wasser schlucken - obwohl der Schwierigkeitsgrad auf diesem Abschnitt der Soča einfach ist.
5 von 9
Immer mal wieder müssen die Kanuanfänger ein wenig Wasser schlucken - obwohl der Schwierigkeitsgrad auf diesem Abschnitt der Soča einfach ist.
Im Weltkriegsmuseum in Kobarid lernen die Besucher die dunkle Vergangenheit der schönen Landschaft kennen.
6 von 9
Im Weltkriegsmuseum in Kobarid lernen die Besucher die dunkle Vergangenheit der schönen Landschaft kennen.
Für Fortgeschrittene:Auch Profis wissen die Soča zu schätzen - bietet sie doch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.
7 von 9
Für Fortgeschrittene:Auch Profis wissen die Soča zu schätzen - bietet sie doch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.
Eingebettet in malerischer Landschaft liegt die Soča, die zu den beliebtesten Paddelrevieren Europas gehört.
8 von 9
Eingebettet in malerischer Landschaft liegt die Soča, die zu den beliebtesten Paddelrevieren Europas gehört.

Kommentare