Fotostrecke: Grenzturm mit Aussicht - "Dorfrepublik" als Geheimtipp

Vom obersten Zimmer aus haben Besucher einen schönen Blick auf die Elbe.
1 von 5
Vom obersten Zimmer aus haben Besucher einen schönen Blick auf die Elbe.
Und so sieht es im Turm aus: Im obersten Zimmer bereitet Karin Bailer das Bett für die nächsten Gäste vor.
2 von 5
Und so sieht es im Turm aus: Im obersten Zimmer bereitet Karin Bailer das Bett für die nächsten Gäste vor.
Ganz spezielles Feriendomizil: Manfred Bailer steigt mit Besuchern schon mal auf das Dach des Grenzturms in der Dorfrepublik Rüterberg.
3 von 5
Ganz spezielles Feriendomizil: Manfred Bailer steigt mit Besuchern schon mal auf das Dach des Grenzturms in der Dorfrepublik Rüterberg.
Eigentlich sollte der Wachturm abgerissen werden. Doch dann kauften Freiburger das Gebäude und verhinderten es. 1991 übernahm Bailer den Turm.
4 von 5
Eigentlich sollte der Wachturm abgerissen werden. Doch dann kauften Freiburger das Gebäude und verhinderten es. 1991 übernahm Bailer den Turm.
Die "Dorfrepublik" Rüterberg in Mecklenburg-Vorpommern: Wegen seiner exponierten Lage in der DDR direkt an der Westgrenze wurde Rüterberg mit einem drei Meter hohen Metallzaun komplett umgeben.
5 von 5
Die "Dorfrepublik" Rüterberg in Mecklenburg-Vorpommern: Wegen seiner exponierten Lage in der DDR direkt an der Westgrenze wurde Rüterberg mit einem drei Meter hohen Metallzaun komplett umgeben.

Kommentare