Fotostrecke: Auf ein Selfie mit Big Ben - London in drei Tagen

Big Ben gut im Blick - aus den Kabinen des London Eye wirkt der Uhrenturm ganz nah.
1 von 13
Big Ben gut im Blick - aus den Kabinen des London Eye wirkt der Uhrenturm ganz nah.
Blick über die Themse auf das London Eye - in den Kabinen des Riesenrads drehen Touristen meditativ langsam eine Runde.
2 von 13
Blick über die Themse auf das London Eye - in den Kabinen des Riesenrads drehen Touristen meditativ langsam eine Runde.
Der Rosetta Stone gehört zu den attraktivsten Ausstellungsstücken im British Museum.
3 von 13
Der Rosetta Stone gehört zu den attraktivsten Ausstellungsstücken im British Museum.
Der Treetop Walkway ist ein Baumwipfelpfad in bis zu 18 Metern Höhe - von dort oben fällt der Blick zumindest über einen Teil des Botanischen Gartens.
4 von 13
Der Treetop Walkway ist ein Baumwipfelpfad in bis zu 18 Metern Höhe - von dort oben fällt der Blick zumindest über einen Teil des Botanischen Gartens.
Die Tower Bridge ist ein Wahrzeichen von London - Touristen können mit dem Schiff über die Themse dorthin fahren oder am Ufer entlang schlendern.
5 von 13
Die Tower Bridge ist ein Wahrzeichen von London - Touristen können mit dem Schiff über die Themse dorthin fahren oder am Ufer entlang schlendern.
Einfach mal ausspannen - Liegestühle zum Mieten gibt es zum Beispiel im Hyde Park (im Bild) oder im St. James&#39 Park.
6 von 13
Einfach mal ausspannen - Liegestühle zum Mieten gibt es zum Beispiel im Hyde Park (im Bild) oder im St. James' Park.
Eintritt frei - das British Museum ist für viele Besucher der englischen Hauptstadt ein Muss.
7 von 13
Eintritt frei - das British Museum ist für viele Besucher der englischen Hauptstadt ein Muss.
Idealer Startpunkt - von der Westminster Bridge aus sind Touristen schnell bei etlichen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London.
8 von 13
Idealer Startpunkt - von der Westminster Bridge aus sind Touristen schnell bei etlichen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in London.

Kommentare