Fotostrecke: Auf der Spur von Piet Mondrian durch Winterswijk

Eingerahmt: Nach diesem Vorbild schuf Mondrian sein Gemälde "Gezicht op Winterswijk" (1899).
1 von 7
Eingerahmt: Nach diesem Vorbild schuf Mondrian sein Gemälde "Gezicht op Winterswijk" (1899).
Die "Villa Mondriaan" in der Kleinstadt Winterswijk zeigt Werke aus den frühen Jahren des niederländischen Künstlers.
2 von 7
Die "Villa Mondriaan" in der Kleinstadt Winterswijk zeigt Werke aus den frühen Jahren des niederländischen Künstlers.
Die Nieuwstraat im Lappenbrink war ein beliebtes Motiv für Piet Mondrian.
3 von 7
Die Nieuwstraat im Lappenbrink war ein beliebtes Motiv für Piet Mondrian.
Die Jakobskirche überragt den Markt und Ortskern vonWinterswijk.
4 von 7
Die Jakobskirche überragt den Markt und Ortskern vonWinterswijk.
Das Gemälde "Frauen mit Kind vor Bauernhof" zeigt Mondrians erste Schritte in Richtung Abstraktion.
5 von 7
Das Gemälde "Frauen mit Kind vor Bauernhof" zeigt Mondrians erste Schritte in Richtung Abstraktion.
Ausstellungsräume in der "Villa Mondriaan": Viele Werke sind Dauerleihgaben aus Den Haag.
6 von 7
Ausstellungsräume in der "Villa Mondriaan": Viele Werke sind Dauerleihgaben aus Den Haag.
Anne Kremers ist die Museumsdirektorin der "Villa Mondriaan".
7 von 7
Anne Kremers ist die Museumsdirektorin der "Villa Mondriaan".

Kommentare